Interner Bereich
LIV BADEN-WÜRTTEMBERG
Qualitätshandwerk mit Traditionsbewusstsein

Der erste Knigge für Schornsteinfeger

Der erste Knigge für Schornsteinfeger

Mehr Erfolg im Umgang mit Kunden! "Der erste Knigge für Schornsteinfeger" ist veröffentlicht!


?Der erste Knigge für Schornsteinfeger? soll ab sofort Schornsteinfegermeistern, Gesellen und Auszubildenden gleichermaßen zu vertrauensvollen Kundenbeziehungen sowie mehr Anerkennung verhelfen.

Der erste Knigge für Schornsteinfeger

Mehr Erfolg im Umgang mit Kunden! "Der erste Knigge für Schornsteinfeger" ist veröffentlicht!


?Der erste Knigge für Schornsteinfeger? soll ab sofort Schornsteinfegermeistern, Gesellen und Auszubildenden gleichermaßen zu vertrauensvollen Kundenbeziehungen sowie mehr Anerkennung verhelfen. Denn Hans-Günther Beyerstedt ist sich sicher: ?Für ein harmonisches Miteinander zwischen Kunden und Schornsteinfegern haben Freundlichkeit, Höflichkeit, Respekt, Sauberkeit und Pünktlichkeit immer noch allerhöchste Priorität. Diese Erkenntnis, die nicht erst seit heute aktuell ist, wurde bislang jedoch noch nicht von allen Berufsangehörigen unseres Handwerks ausreichend erkannt und praktiziert. In erster Linie gilt es, den Kundenservice und die Kundenorientierung zu verbessern. Denn unsere Probleme sind weder technischer noch finanzieller Art, unsere Probleme liegen im zwischenmenschlichen Bereich und dem dadurch in der Vergangenheit erlittenen Imageverlust?.

Anlässlich der bundesweiten Obermeistertagung des Schornsteinfegerhandwerks in Haan hat die Autorin Umberta Andrea Simonis Bundesinnungsmeister Hans-Günther Beyerstedt am 23. September 2004 die neue offizielle Veröffentlichung und Lehrgrundlage des Bundesverbands des Schornsteinfegerhandwerks (ZIV) überreicht.

Mit der diplomierten Kommunikationsdesignerin Umberta Andrea Simonis, Inhaberin der bekannten Simonis Service Agentur und Pionierfrau des neuen Handwerks, konnte der ZIV für sein Vorhaben eine kompetente und bundesweit bekannte Autorin gewinnen. Frau Simonis hat schon 2002 den ?Ersten Knigge für Handwerker? in Holzmann Verlag veröffentlicht, der ein Bestseller wurde.

Erst im Dezember 2003 begannen die Vorarbeiten und bereits im September 2004 erschien nun ?Der erste Knigge für Schornsteinfeger?.

?Dieser Ratgeber ist keinesfalls als unausgesprochener Tadel zu verstehen. Er verhilft dem einzelnen Schornsteinfeger zu vertrauensvollen Beziehungen, begeisterten Kunden und mehr Anerkennung!?, so die Zielsetzung von Autorin und Bundesverband.

?Der erste Knigge für Schornsteinfeger? (73 Themenstichwörter, 208 Seiten, ca. 140 Abbildungen und Praxisbeispiele mit Fotoreportagen) erscheint im Holzmann Buchverlag aus Bad Wörishofen, einem der führenden bundesdeutschen Fachverlage für die Aus- und Weiterbildung im Handwerk. Der Verlag ist besonders stolz darauf, diese bundesweit einmalige Publikation zu verlegen. Denn der Ratgeber ist zukünftig die offizielle Veröffentlichung und Lehrgrundlage vom Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks (ZIV) für seine 7.976 Mitgliedsbetriebe in Deutschland.

Der LIV

Geschäftsstelle

Infos zur
Geschäftsstelle des LIV

Ausbildung

Beruf Schornsteinfeger

Informationen zur Ausbildung
zum Schornsteinfeger

Schornsteinfegerinternat

Ausbildung

Infos zum
Schornsteinfegerinternat